0
Posted 19. November 2013 by Philipp Rogmann in Plattform
 
 

Star Wars: Tiny Death Star: Unser Spiel des Tages für Apples iDevices



Wer Tiny Towers geliebt hat, wird Star Wars: Tiny Death Star ebenfalls lieben. All die guten Ideen der Serie fließen in ein Star-Wars-Aufbau-Abenteuer mit ein. Inmitten eines Bürgerkriegs in der uns so gut bekannten Galaxie weit, weit entfernt, baut der Imperator seinen Todesstern von Level zu Level. Dazu braucht er Eure Hilfe. Intergalaktische Kriege sind teuer und Raumstationen sind es auch. Lebt auf der dunklen Seite, und verbündet Euch mit Imperator Palpatine und Darth Vader, um galaktische Bewohner zu versklaven, intergalaktische Geschäfte zu tätigen and einen ganz neuen Todestern zu bauen. Finanzieren deinen bösen Plan mit diesem hart verdienten Geld und besiege die Rebellen und erobert die Galaxie für ein und alle mal.

Doch bevor Ihr Euch an den Aufbau Eures eigenen Todessterns macht, solltet Ihr Euch über einige der Änderungen gegenüber Tiny Towers klar sein. Natürlich ist Tiny Death Star ein Freemium-Game, das heißt: Die Entwickler wollen Euer Geld. Und da, wo man bei Tiny Towers relativ easy noch genügend Währung scheffeln konnte, um zum Beispiel den Lift zu verbessern etc., ist es bei Star Wars: Tiny Death Star viel schwieriger und mühsamer. Ihr müsst Euch darüber klar sein, um die tolle Star-Wars-Optik und die kleinen Gimmicks für Fans das aufwiegen. Unser Tipp: Einfach ausprobieren!

Hier könnt Ihr das Spiel für iPhone, iPod Touch und iPad herunterladen: itunes.apple.com/de/app/star-wars-tiny-death-star/id663576850?mt=8