0
Posted 3. Dezember 2010 by Philipp Rogmann in News
 
 

Homefront – Zweites Entwicklervideo zeigt die Multiplayermodi und -Optionen


Im zweiten Developer-Video zum First-Person-Shooter Homefront sprechen die Entwickler aus dem Hause KAOS Studios über die einzelnen Multiplayer-Optionen und die Modi, die Euch in die Schlacht zwischen der koreanischen und amerikanischen Armee auf dem Boden der USA erwarten. Sie gehen darauf ein, welche Intention hinter den einzelnen Möglichkeiten steht. Laut den Entwicklern möchten sie Euch die Nähe und Spannung des Infanteriekriegs bringen und es Euch dennoch ermöglichen, viele Arten von Fahrzeugen, Helikoptern und Drohnen zu Eurem taktischen Vorteil zu nutzen.

Laut den Jungs von KAOS Studios soll Homefront eine komplett neue Spieleerfahrung bieten, da Ihr so genannte Battlepoints verdient. Diese Kampfpunkte funktionieren ein wenig wie Erfahrungspunkte in anderen Spielen und ermöglichen Euch den Kauf von Waffen und Fahrzeugen an jeder Stelle des Spiels – vorausgesetzt, Ihr habt genügend Punkte. Das Ganze klingt ein bisschen wie eine abgewandelte Version des Commander-Systems bei Söldner: Secret Wars.