0
Posted 21. Februar 2011 by Philipp Rogmann in News
 
 

Pflanzen gegen Zombies – Jetzt auch auf dem Nintendo DSi


Kaum eine mobile Spielkonsole, ein PC oder Mac oder anderes Medium, das die merkwürdigen Zombies noch nicht infiziert haben. Pflanzen gegen Zombies ist überall und weltweit erwehren sich die Spieler der Armee der Untoten mit Hilfe von Gartenpflanzen der besonderen Art. Jetzt kommen auch Besitzer des Nintendo DSi in den Genuss des Spiels. Wie bei PopCap Tradition, hat auch diese Version wieder neben dem Grundspiel einige Neuerungen und spezifische Modi und Features am Start. Wir haben die mobile Version getestet.

Die Grundidee von Pflanzen gegen Zombies ist eigentlich immer gleich: Zombies greifen Euer Haus an, bei Tag und bei Nacht und Alles, was Ihr zur Abwehr habt, sind ein paar Pflanzen, die Ihr strategisch perfekt platziert, um einen Abwehrwall zu schaffen. Als Währung zum Pflanzen habt Ihr kleine Sonnen, die entweder – bei Tage – vom Himmel fallen oder von Sonnenblumen kommen, die Ihr aufstellt. Da gibt es Blockadepflanzen, schießende Pflanzen und Pflanzen, die ganze Horden von Zombies einfach so ausradieren.

Auf der anderen Seite stehen Euch nicht nur die Standardzombies entgegen, auch die Untoten haben aufgerüstet und werden immer stärker: Football-Zombies stürmen auf Eure Abwehr an, tanzende Zombies vermehren sich und Hochsprungzombies überspringen einfach so Eure mühsam gepflanzten Schutzwälle. Soweit, so bekannt. Aber PopCap haben mit der DSi-Version nicht nur neue Spielmodi eingebaut (Glückspiel, bei dem Ihr nie wisst, welche Pflanzen als nächstes kommen oder Baseball mit Zombies – um nur zwei zu nennen), sondern nutzen auch die spezifische Hardware, um neue Features zu bauen. Wenn es zum Beispiel zu heiß ist, müsst Ihr per eingebautem Mikrofon Eure Pflanzen motivieren, damit sie weiter durchhalten. Wir wussten ja schon immer, dass man mit Pflanzen sprechen soll, damit sie wachsen. Solche Levels solltet Ihr vielleicht nicht unbedingt im Bus lösen, denn es könnte für Verwirrung sorgen, wenn Ihr ins Mikro schreit, dass die Pflanzen aufwachen sollen.

Bei Pflanzen gegen Zombies für den Nintendo DSi handelt es sich nicht um einen Download-Titel im DS-Store, sondern um ein echtes Retail-Produkt. Das ist auch notwendig, denn die vielen Features wollen auch auf dem richtigen Speichermedium Platz finden. Zu den Minigames und den DS-spezifischen Modi kommt natürlich ein Mehrspielermodus, bei dem Ihr gegeneinander antreten könnt.

Fazit:
Und wieder wird eine Plattform von den Zombies heimgesucht. Ob sich die Investition in ein neues Spiel der Reihe lohnt? Auf jeden Fall. Denn PopCap nutzen die Hardware, um neue Features zu schaffen und die Minigames sorgen für echte Langzeitmotivation. Das Ganze schaffen die Entwickler, ohne das süchtig machende Grundprinzip von Pflanzen gegen Zombies zu verwaschen. Vorsicht, dieses Game ist zurecht ein echter Zeitkiller, der sofort süchtig macht.